Ernährungsberatung

Die Besserung ernährungsbedingter Krankheiten kann man nur dauerhaft erreichen, wenn man an der krankmachenden Urasche – der Ernährung – etwas verändert.

Bedenken Sie, 80% aller Krankheiten sind ernährungsbedingt!

Hier ein paar Beispiele:

  • Karies, Parodontose
  • häufige Erkältungen durch mangelnde Infektabwehr
  • Allergien, Neurodermitis
  • Rheumatische Erkrankungen, Arthrose, Arthritis, Bandscheibenschäden
  • Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall
  • Übergewicht, Diabetes, Leberschäden, Gallensteine, Nierensteine
  • Stuhlverstopfung, Dünn- und Dickdarmerkrankungen

Da die ernährungsbedingten Krankheiten sehr auf dem Vormarsch sind, ist es wichtig, sich wieder klar zu machen, wie die gesunde Ernährung für uns Menschen schon immer ausgesehen hat und was wir wirklich brauchen, um unseren Stoffwechsel wieder anzukurbeln und gesunden zu lassen.

Wenn Sie es möchten, werde Ich Ihnen auch zur gezielten Unterstützung Ihrer Ernährung Schüssler-Salze empfehlen.

Ich berate Sie gern.